Zur Suche Detailseite drucken

Die Sternenburg


Ansprechpartner
Frau Petra Patzak
Frau Isabelle Wiegand

Anschrift
Bruchwiesenstr. 19
63322 Rödermark


Die Sternenburg
Mittagessen
Ohne Mittagessen

Was uns wichtig ist


 


„Wesentlich ist, dass das Kind möglichst viele Dinge selbst entdeckt. Wenn wir ihm bei der Lösung aller Aufgaben behilflich sind, berauben wir es gerade dessen, was für seine geistige Entwicklung das Wichtigste ist. Ein Kind, das durch selbständiges Experimentieren etwas erreicht, erwirbt ein ganz anderes Wissen als eines, dem die Lösung fertig geboten wird.“ Emmi Pikler


 


Wir gestalten Alltagssituationen so, dass sich die Kinder beteiligen und ihr Recht auf Mitbestimmung ihrer Entwicklung gemäß wahrnehmen können. Themen, bei denen den Kindern Mitentscheidungsrecht eingeräumt werden können, gibt es zur Genüge. Wichtig ist uns hierbei unsere grundsätzliche Haltung, die Kinder als kompetente, gleichwertige Partner anzusehen, sie in ihrem Prozess des Selbst-Tuns zu beobachten, zu unterstützen und zu stärken.

Besichtigungstermine


In der Sternenburg stehen Ihnen zu folgenden Zeiten die MitarbeiterInnen für Fragen und Besichtigung zur Verfügung:


  • Dienstag, 27.11.2018
  • Dienstag, 26.02.2019
  • Dienstag, 04.06.2019
  • Dienstag, 10.09.2019
  • Dienstag, 26.11.2019

jeweils von 17:00 bis 18:00 Uhr.


Eine Anmeldung hierfür ist nicht notwendig.


Des Weiteren nimmt die Sternenburg an dem Tag der offenen Tür aller U3-Einrichtungen in Rödermark teil.


Termin hierfür im Jahr 2019: Samstag, 06.04.2019 von 14:00 bis 17:00 Uhr.


Bitte haben Sie Verständnis, dass wir außerhalb der genannten Termine keine Besichtigungen durchführen können.


 


Platzangebot und Kosten


 


In der Sternenburg bieten wir für bis zu 36 Kinder von 10 Monaten bis 3 Jahren Betreuungsplätze an.


Die Kosten pro Monat, gültig ab 01.08.2018:


  • für einen Teilzeitplatz                            236,00 €
  • für einen Vollzeitplatz                           302,00 €
  • Verpflegungskosten (TZ)                        72,50 €   
  • Verpflegungskosten (VZ)                        75,00 €          

(die Verpflegungskosten beinhalten tgl. Frühstück und Mittagessen, für die Vollzeitkinder zusätzlich einen Nachmittagssnack)                  


 


Stand: September 2018


 


 


Tagesablauf


 


Innerhalb eines geregelten Tagesablaufs, der den Kindern Halt und Sicherheit bietet, ist es uns wichtig, auf die individuellen Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes einzugehen.


 


Ein Tag in der Sternenburg strukturiert sich so:


 


ab 07:00 Uhr                  Bringzeit - Ankommen, Jacken und Schuhe ausziehen,   


                                     Begrüßung,Orientierung


                                     Freispielphase


 


08:00 – 09:30 Uhr          offenes Frühstück in den Gruppen


09:30 – 11:00 Uhr          Freispielphase, pädagogische Angebote,


                                     Bewegung an der frischen Luft


11:00 – 11:30 Uhr          Singkreis in den Gruppen oder gemeinsam in der Halle


11:30 – 12:00 Uhr          gemeinsames Mittagessen in den Gruppen


12:00 – 13:00 Uhr          Umziehen zum Mittagsschlaf


                                     Freispielphase für Kinder, die schon geschlafen haben oder keinen


                                     Mittagsschlaf mehr benötigen


                                  


                        Mittagsschlaf nach Bedarf !!


 


14:30 Uhr                     Abholzeit der Teilzeitkinder


ab ca.14:45                  Mittagssnack für Ganztagskinder


13:00 – 17:00 Uhr         Freispielphase, Bewegung an der frischen Luft


Die Kinder können bei uns, im Rahmen ihres gebuchten Platzes, zu jeder Zeit gebracht und abgeholt werden.


 


 


 


Räumlichkeiten


 


Unser Kindergarten verfügt über einen großen Flur- und Garderobenbereich, der auch zum Turnen und Bewegen genutzt wird.


Die drei Gruppenräume mit angrenzendem Ess- und Spielraum sind mit unterschiedlichen Schwerpunkten ausgestattet:


  • die „Wolkengruppe“ bietet den Kindern in ihrer „Kreativecke“ die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Materialien umzugehen, zu kleben, zu schneiden, zu malen, zu matschen, zu schütten, etc.
  • die „Sonnengruppe“ hat eine riesige Bauecke mit allem, was das kleine Baumeisterherz begehrt
  • in der „Regenbogengruppe“ kann man den großen Rollenspielbereich zum Kochen, Mama-Papa-Kind-Spielen, Verkleiden und vielem anderen mehr nutzen

Außerdem gibt es drei Kinderwaschräume, einen großen Schlafraum mit einer 2. Schlafebene, eine Küche und ein schönes, großes Außengelände.


Die Mahlzeiten nehmen die Kinder gemeinsam  mit ihrer Gruppe in ihren jeweiligen Gruppenessräumen ein. Zwischen den Gruppenphasen haben die Kinder in unserer Einrichtung sehr viel Bewegungs­freiheit. Besuche und Spielphasen in den anderen Gruppen werden von uns gefördert und unterstützt.


 


 


 


Musikstunde mit Molly


 


Etwas ganz Besonderes für unsere Kinder ist unser Musik-Projekt „Molly“.


Zwei Kolleginnen aus unserem Haus bieten einmal in der Woche für alle Kinder ab dem 2. Geburtstag gruppenübergreifend diese „Musikstunde“ in der Halle an. Seinen Namen erhielt das Projekt von einer Handpuppe, der Maus Molly, die die Kinder in der Musikstunde begleitet. Bei diesem Projekt steht der Spaß am gemeinsamen Singen, Tanzen und Musizieren im Vordergrund. Begrüßungs- und Abschlussrituale sowie rhythmische Begleitung mit – zum Teil selbstgebastelten – Instrumenten gehören ebenso dazu wie die rege Kommunikation mit „Molly“.


 

Träger
Johanniter Unfall-Hilfe e. V.

Trägerart
Freie Träger

Besondere Betreuungszeiten
Nein
Nimmt Kinder ab
0 Monaten